KüKu das sind wir, 

Aika und Thorsten Kämpfer und um genau zu sein, unsere andere Seite die wir neben dem normalen alltäglichen Wahnsinn versuchen auszuleben und in der wir uns verlieren, uns wieder finden und neue Energie schöpfen.

Aika verliert und findet sich meist in Ihrer Malerei wieder, Thorsten in der Verarbeitung und Gestaltung von Holz..... und ganz oft ergeben sich aus neuen Ideen auch gemeinsame Schnittpunkte / Projekte die uns eine gemeinsame Kreativität ermöglichen, die wir sehr geniessen, wie z.B. bei den Tiffanyglaslampen in Kombination mit Holz.

Sollten wir Ihren Geschmack ansprechen, so freuen wir uns. Wir wünschen Ihnen viel Spass auf einem virtuellen Rundgang.

Ihre Aika und Thorsten Kämpfer


Aikas Malerei  

Zeichnungen sowie Acryl auf Leinwand.

Aika wurde 1978 in Eckernförde geboren, ist in Kappeln aufgewachsen, seit 2015 lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Beutelsohn im wunderschönen Hohenfelde, sozusagen strandnah zwischen Ostsee und Probstei.

Bereits seit frühester Kindheit widmete sie sich vielfältigen kreativen Hobbys. Mit dem Einzug in die erste eigene Wohnung kam sie autodidaktisch zur Malerei.

„Ich wollte Bilder, die meine eigene Persönlichkeit ausdrücken, mir gefallen und mich inspirieren. Ich wollte in Gedanken darin spazieren gehen.“

Dabei sind anfänglich Pastellkreide-Zeichnungen mit verschiedenen landschaftlichen Motiven entstanden. Später entdeckte sie für sich die Acryl-Malerei in der sie sich noch kraftvoller und farbenfroher ausdrücken konnte

Dabei bevorzugt sie meist landschaftliche und maritime Motive, in denen oft Eindrücke Ihrer Reisen wieder zu finden sind.

Vor allem die einzigartigen Eindrücke von Farben und Perspektiven in der Landschaft  und in der Kunst inspirieren sie zu ihren Werken.

Die ersten Ausstellungen fanden 2014, 2015, 2016 unteranderem im Congress Centrum in Damp statt.... seit dem geht es weiter....



Thorstens Holz

Thorstens Leidenschaft findet sich seit Kindertagen im Umgang mit Holz wieder.

Es ist immer wieder ein tolles Gefühl echtes und nachhaltig angebautes Holz aus deutschen Wäldern zu bearbeiten und so das eigene zu Hause mit einmaligen individuellen Möbeln und Accessoires zu verschönern.

 

Am liebsten wird die heimische Lärche verarbeitet, diese bietet von den im Norden Europas beheimateten Nadelbäumen mit das schwerste und härteste Holz und bereichert allein durch Ihre Farbe und Struktur, denn Holz ist Lebensqualität, ob in Natur, mit Leinöl geölt oder lasiert.

Als echter Renner hat sich das Tonnenpferd Polly mit seinen Kindern herausgestellt, die mittlerweile über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus bekannt sind. Alle Ihre Kinder wurden bisher in Gute Hände vermittelt und bereiten Mädchen wie auch Jungs viel Freude.